Am Samstag stand das erste Rennwochenende der IT.S Mega Saison an. Mit insgesamt 20 Startern war das Starterfeld voll ausgebucht und somit waren 2 spannende Rennen vorprogrammiert. Doch eines nach dem anderen.

Rennen 1 – die Ereignisse

Die Strecke bot im ersten Rennen nicht die perfektesten Bedingungen, sodass auf der Strecke einige schwierige Situationen entstanden. Bei nassen Streckenteilen waren sich der ein oder andere Fahrer nicht immer über die Vorfahrt einig, was zu immer wiederkehrenden Neusortierungen des Feldes führte.

Einer bliebt davon unbeeindruckt – Ein, in Topform fahrender Lucca konnte das Rennen mit knapp 6 sec. Vorsprung vor dem Duo Lars (P. 2) und Bernd (P. 3) beenden. Letzterer verlor durch eine kleine Unachtsamkeit seinen 2. Platz an Lars. Weitere 20 sec. dahinter folgte das Mittelfeld, welches durch André angeführt wurden. P. 5 geht an Peter gefolgt von Dennis, Marco und Stephan.

Dennis und Maik komplettierten die Top 10 und ergatterten somit noch die letzten Punkte. Die schnellste Runde fuhr Dennis. Er umrundete den Kurs mit einer 44.414 sec.

Rennen 1 – Ergebnisse

Fahrer Runden Diverenz zum Leader Beste Runde Punkte
Lucca 38 44.692 25
Lars 38 + 5.742 44.852 20
Bernd 38 + 6.027 44.863 15
André 38 +25.558 45.672 12
Peter 38 + 27.037 44.482 10
Dennis M. 38 + 28.046 44.414 8 + 1
Marco 38 + 32.511 44.896 6
Stephan 38 + 36.025 45.250 4
Dennis A. 38 + 38.548 45.441 2
Maik K. 38 + 40.954 44.829 1
Maik U. 38 + 43.116 44.959
Udo 37 + 1 lap 44.894
Frank 37 + 1 lap 44.988
Tobias 37 + 1 lap 46.076
Norman 37 + 1 lap 45.155
Henning 37 + 1 lap 45.028
Marcel 37 + 1 lap 45.977
Marius 37 + 1 lap 45.388
Hans 36 + 2 laps 46.196
Andreas 36 + 2 laps 47.594

Rennen 2 – Ereignisse

Das Rennen stellt echt alles in den Schatten! “Startkollision”, Vierkampf um den Sieg und mehrere Führungswechsel. Also alles, was ein geiles Stück Motorsport ausmacht.

An dieser Stelle können wir definitiv froh sein, das bei der Kollision nicht mehr passiert ist und alle in ganzen Stücken nach Hause fahren konnten, somit “nur” mit blauen Flecken zu kämpfen haben.

Zu Beginn der Runde 2 drehte sich ein Fahrer Ausgangs der ersten rechts und löste damit eine Kettenreaktion aus. Lucca konnte sich nur noch durch einen erzwungenen Dreher retten und Dennis A. konnte nicht mehr ausweichen. Dahinter ging es ebenfalls zur Sache und führte zu der ersten Gelbphase, die wir bis hierhin in unseren Rennen hatten.

Doch damit nicht genug. Das Rennen wurde grade wieder freigegeben, da unterschätze wieder ein Fahrer die Gripverhältnisse in Kurve eins. Gelbphase Nummer 2.

André führte zu diesem Zeitpunkt das Rennen an – gefolgt von Lars und Maik. Nun folgte ein Krimi um den Sieg bis zur Ziellinie, welchen Lars mit einer bärenstarken Leistung für sich entscheiden konnte. André musste sich in den Schlussminuten noch wieder auf P. 2 nach vorne kämpfen. Maik schaffte es auf P. 3 und Frank auf P. 4. Alle innerhalb einer Sekunde!

Bernd, Lucca, Marco, Henning, Dennis und Marius komplettierten die Top 10 im zweiten Rennen. Die schnellste Rennrunde ging in diesem Rennen an André mit einer 41.291 sec.

Rennen 2 – Ergebnisse

Fahrer Runden Diverenz zum Leader Beste Runde Punkte
Lars 41 41.690 25
André 41 + 0.172 41.291 20 + 1
Maik K. 41 + 0.339 41.434 15
Frank 41 + 0.727 41.473 12
Bernd 41 + 2.447 41.864 10
Lucca 41 + 14.020 41.955 8
Marco 41 + 17.310 41.964 6
Henning 41 + 22.515 41.698 4
Dennis M. 41 + 22.980 42.088 2
Marius 41 + 24.105 42.190 1
Dennis A. 41 + 26.069 41.648
Stephan 41 + 28.631 41.721
Maik U. 41 + 31.763 41.962
Peter 41 + 32.079 41.802
Norman 41 + 32.364 41.795
Hans 41 + 37.086 42.266
Udo 40 + 1 lap 42.423
Tobias 40 + 1 lap 42.298
Andreas 40 + 1 lap 42.393
Marcel 39 + 2 laps 43.446

Weitere Informationen

Zu der Gesamtwertung geht es hier lang:

Morgen wird es um 20:30 zu dem Rennen einen Livestream auf unserem YouTube Kanal geben:

https://www.youtube.com/channel/UCwnlyhZNYjbgwAv0nHvIKrg

Schaut mal vorbei!