KBO Cup 2019 – Rennen 1 – Es ist immer ein Erlebnis zum KBO Cup auf der Kartbaan in Oldenzaal zu fahren. Diesmal spielte das Wetter ebenfalls eine gewichtige Rolle im Ausgang des Rennens. Wir waren vom Team mit 4 Fahrern vor Ort und stritten um die Platzierungen.

Das erste Quali der Saison

Da es die ganze Nacht und auch noch am Morgen des Renntages geregnet hatte, war die Strecke in einem nassen Zustand. Bernd ist der erfahrenste Fahrer, wenn es um rutschige Bedingungen geht und machte das im ersten Quali auch gleich deutlich. P3 für Ihn.

Dahinter folgte unerwartet auf P5 bereits André, der dieses Rennen eher als Training ansah, da er bei nasser Strecke über fast keinerlei Erfahrung verfügte. Dennis kam nicht über P11 hinaus und Marco, der zum ersten Mal beim KBO Cup für uns an den Start ging, beendete das erste Quali der Saison auf P13.

Im Regen zählt Konstanz

Der erste Lauf verlief dann so chaotisch, wie es das Wetter an dem Tag vermuten ließ. In Runde 2 schießt sich der Führende ohne “feindliches” Zutun selbst ab. In Runde 6 wird der neue Führende dann vom Zweitplatzierten abgeschossen, was nach dem Rennen noch zu einer 10 Sekunden Strafe des Siegers führte.

Und so bescherten uns die Umstände den ersten Doppelsieg in einem Rennen des KBO Cups. Bernd beendete das Rennen auf P1 vor einem überglücklichen André auf P2. Das zeigt, dass im Rennen nicht immer auf Attacke gefahren werden muss, sondern auch Zurückhaltung ein erfolgversprechendes Rezept sein kann.

Dennis fand sich immer besser im Regen zurecht und konnte sich noch um drei Plätze nach vorne kämpfen während Marco eine Position gewann.

Endergebnis Rennen 1

Rennen 2 mäßig

Der zweite Lauf verlief weniger gut als der Erste. Spielten uns im ersten Lauf die Umstände noch in die Karten, war es diesmal genau umgekehrt. Die Strecke begann wieder abzutrocknen.

Schon die Qualifikation ließ für alle zu wünschen übrig. Bernd nur auf P7, Andre und Marco auf P9 und 10 und Dennis startete als Vorletzter.

Im Rennen mutierte Bernd zum Gärtner und wurde von einem Gegner unsanft in die Wiese geschickt. André konnte sich nicht so schnell wie erhofft nach vorne kämpfen und Marco und Dennis hingen im Verkehr. Bernd endete auf P4, André P6, Marco und Dennis auf P10 und 11.

Endergebnis Rennen 2

Haarschaf am Doppelpodium vorbei

Es hätte das erste Doppelpodium während eines KBO Cups werden können, hätte Bernd den Gegner überholt, der mit etwas anderen Mitteln seinen Platz verteidigt hat. So fehlten Bernd und André jeweils ein Punkt zum Gesamtsieg bzw. zum dritten Platz für André.

Dennis beendete die beiden Rennen auf Gesamtplatz 9 und Marco auf 12.

KBO Cup 2019 – Rennen 1 – Gesamtwertung

P2 – Bernd – 44 Punkte
P4 – André – 40 Punkte
P9 – Dennis – 27 Punkte
P12 – Marco – 24 Punkte

Link zur Gesamtwertung: HIER

Highlight´s auf YouTube